• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Agility

Eine Hundesportart die fasziniert. Agility (engl. «Flinkheit, Beweglichkeit») stammt aus England. Ein Parcours besteht aus bis zu 22 Hindernissen (Sprünge, Tunnels, sogenannte Kontaktzonen und Slalom). Der Hund muss den vom Richter frei entworfenen Parcours in korrekter Reihenfolge möglichst fehlerfrei und schnell – nur durch Stimme und Körpersprache seines Hundeführers unterstützt – absolvieren. Gestartet wird in drei Grössenkategorien und vier Leistungsklassen. Die Rangierung erfolgt nach Fehlerzahl und Laufzeit.

Vom Welpen bis zum ausgebildeten Agility-Hund vergehen mindestens 18 Monate, wobei mit dem Agility-Training begonnen wird, wenn der Hund ca. jährig ist. 

Mitmachen können alle Hunde und Hundeführer, die gerne Sport treiben. Schwere Hunde sind weniger für diese Sportart geeignet.

 

Voraussetzung Guter Grundgehorsam
Kurstag Donnerstagabend
Trainingszeit zwischen 18 – 22 Uhr
Kursdauer

Sommertraining von April bis Oktober auf unserem Trainingsplatz.
Ein Einstieg ist jeweils Anfang März und/oder Ende Juni möglich.

Kursgrösse Max. 6 Teams
Kurskosten Sommertraining
auf dem Klubgelände

CHF 200.00 Abonnent pro Quartal April-Juli und August-Oktober
CHF 170.00 Mitglieder
für ein ganzes Sommertraining

Wintertraining Bei genügend Interessenten ist ein Wintertraining von November bis März in der Reithalle in Mellingen möglich. Für das Wintertraining wird die Hallengebühr unter allen Teilnehmern aufgeteilt, wobei für Abonnenten zusästzlich die Abokosten dazu kommen.
Kursziel

eventuelle Meetingteilnahme, aber vor allem Freude am Agility

Anmeldung zum Anmeldeformular